[Podcast] Geld vs. Lebensqualität: Wie du es schaffst, von beidem genug in deinem Leben zu haben.

Geld und Lebensqualität stehen sich gegenüber und sind doch so eng miteinander verknüft.

Wo liegt deine Priorität?

Wie kannst du dein Leben gestalten, um ein Mehr an Lebensqualität, aber nicht weniger Geld zu haben?

Wie schaffst du es, Geld für deine Selbstständigkeit, den Jobwechsel, die Weltreise, deinen Lebenstraum beiseite zu legen?

Antworten auf all diese Fragen findest du im Podcast.

Viele, die einen Traum haben oder etwas anders machen wollen, sagen Dinge wie

– Ich kann XY erst tun, wenn ich ein finanzielles Polster habe.

– Ich kann gerade mal 12 Monate überbrücken.

– Puh, da müsste ich ja meinen Lebensstil drastisch verändern.

Viel Geld ermöglicht viel? Ja, ABER: Es lässt auch das Bewusstsein dafür schwinden, was WIRKLICH glücklich macht.

Schonmal davon gehört, dass man sich immer mit einer gewissen Summe Geld wohlfühlt? Das richtige „Mindset“ ist bei diesem Thema unglaublich wichtig.

 

„Kann ich für mehr langfristige Zufriedenheit für einen gewissen Zeitraum auf dieses und jenes verzichten?“

Abseits der 40 Stunden-Woche wollen viele (ihn Gehirn) abschalten. Wie wäre es, wenn wir einen Teil unserer Hirnkapazität für UNS nutzen und im Gegenzug dafür nicht mehr Vollzeit arbeiten, aber dennoch nicht weniger Geld am Montagsende haben?

Mithilfe verschiedener Möglichkeiten kannst du dir ein Finanzpolster aufbauen. Wir sprechen über Tipps, Geld einzusparen, anzulegen und einfach klug damit umzugehen.

 

Wenn das WARUM klar ist, ist das WIE kein Problem mehr

Mach dir klar, wofür du etwas tust und halte es dir bewusst. Es war nie so leicht, Geld zu sparen – für dich.

Kaufe Dinge gebraucht, leihe aus, repariere. Überlege, was du wirklich brauchst. Mach dich los von angeblichen sozialen Verpflichtungen und Statusdenken.

 

Geld ist Zeit. Weniger Ausgaben – mehr Zeit – mehr Lebensqualität

Der Schlüssel für ein ausgewogenes Familienleben ist laut Moritz, dass beide Teilzeit arbeiten.

Die zusätzlich gewonnene Zeit ist pure Lebensqualität: Nutzbar für sich selbst, Familie, Projekte, Hobbies.

Was ist Luxus? Macht es uns wirklich glücklich, regelmäßig die hart verdiente Kohle einzutauschen oder sind es nicht eher die kleinen Dinge? Situationen und Erlebnisse, die wir bewusst erleben. Die uns innerlich REICH werden lassen.

Manches kann man sich nicht vorstellen, wenn man es nicht selbst erlebt hat.

Lisa jedenfalls würde für kein Geld der Welt wieder in ihr „altes Leben“ zurücktauschen.

Hau den ersten Stein um.

Du erreichst unseren Podcast auf folgenden Plattformen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.